Castell Berges Blog - CastellBerges

Castell Berges Titelgraphik
Direkt zum Seiteninhalt

Westart-Hetze gegen Kultur, Vernunft, Entwicklung

CastellBerges
Veröffentlicht von in Politik · 3 September 2018
Die offizielle Verblödung kennt keine Grenzen mehr.
Wie blöd muss man sein?

Beim Gratis-Propaganda-Konzert der Bundesregierung in Chemnitz (um Menschenmassenbilder zu kaufen) zeigt sich der totale misanthropische Realitätsverlust der sogenannten Linken oder Altparteien. Trotz der Konventionalität der Neuen Rechten sind diese nicht so komplett gestört. Außer natürlich beim Finanzwesen-Blindfleck. Denn bei der Kindererziehung gibt es ja noch mehr Deprivation bei der Salon-Linken. Nicht erst ab der KITA.

Dies erinnert den Autor an Patientinnen, die herumirrten, wenn man sie nicht unter Kontrolle hatte. Das ist wohl #Wirsindmehrgestört.

Und man versteht die Zuneigung für hochvolatile Eindringlinge, denen genauso Kultur, Vernunft, Entwicklung und Selbstkontrolle fehlt. Deren deutsche Mainstream-Pendants messern medial und verbal. Per ordre de mutti.

Der Autor ist bekennender Nationalsozialist, d.h. Deutscher, und sieht darum luzide Aschkenazi-Frauen als viel attraktiver als Mitglieder der Reichsschriftkammer 2.0 an. Zumal Ashkenazi ein europäisches Zuchtprodukt sind.

Die Zigarettenmarke Benson & Hedges hat den Slogan 'The more you know', während die Anti-Recht-Aktivisten wohl eher auf der Basis von 'The more you masturbate' agieren. Eitelkeit statt Verantwortung.

Der Autor ist bekennender Rassist. Wie Juden. Und darum gibt es keine Chance, nicht den Hauch einer Chance, sachlich gegen den Autor vorzugehen. Aber was interessieren die Leute aus der Hauptfilterblase Fakten?




Kein Kommentar

Ideen schaffen gebaute und gelebte Realität
Zurück zum Seiteninhalt